Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Frau und Segel
Frau und Segel
Wortmarke Maria 2.0 Kassel

Maria 2.0 – eine Graswurzelbewegung zieht Kreise

laut, leise, in Gottesdiensten, als Demo und Kundgebung

Die unfassbaren Verbrechen des sexuellen und geistlichen Missbrauchs, fehlende Gleichberechtigung, lebensfremde und diskriminierende Sexualmoral, Zölibatsverpfl ichtung, Klerikalismus und Machtmissbrauch in der römisch-katholischen Kirche – all diese Themen und das damit verbundene Leid vieler Menschen veranlasste 2019 Frauen aus einem Lesekreis in Münster, „Maria 2.0“ zu gründen und zum Mitmachen aufzurufen.

Seitdem ist viel geschehen. In unzähligen Orten und Städten in Deutschland und darüber hinaus bildeten sich Maria 2.0-Gruppen. So auch in Kassel. Mit unterschiedlichsten Aktionen – mal laut, mal leise, mal in Gottesdiensten, mal als Demo und Kundgebung – weisen Frauen und Männer aus der Mitte der Gemeinden immer wieder auf die Situation in der römisch-katholischen Kirche hin. Sie fordern eine grundlegende Erneuerung der Kirche. Konkret: Gleichberechtigung, Gerechtigkeit, Glaubwürdigkeit und Liebe. Denn es geht um nichts weniger als die befreiende Botschaft Jesu!

Kontakt

Lit
Lit

Maria 2.0 Kassel – eine Initiative von Frauen aus dem Dekanat Kassel-Hofgeismar

katholische-frauen-setzen-zeichen@email.de

Was bisher geschah

Die nächsten Veranstaltungen

Frauenliturgie Maria 2.0 Kassel Juni23
Frauenliturgie Maria 2.0 Kassel Juni23

TERMINE 2024: Frauenliturgie


  • SO 30.06. I 18:00 Uhr I Frauenliturgie im Freien Hl. Geist, Brüder-Grimm-Str. 9, 34246 Vellmar


Maria 2.0 #wir bewegen – Pilger:innentag:

SO 21.07. I ca. 15-19 Uhr

Spirituelle Wanderung mit Impulsen – plus Angebot für „Mobilitätseingeschränkte“


Wortsignet Donnerstagsgebet Maria 2.0 Kassel
Wortsignet Donnerstagsgebet Maria 2.0 Kassel

Donnerstagsgebet

Das „Gebet am Donnerstag“ für Reformen in der katholischen Kirche wurde im Benediktinerinnen-Kloster Fahr in der Schweiz ins Leben gerufen. Dieses gemeinsame Gebet möchte „Schritt für Schritt“ den notwendigen Wandel der Kirche begleiten.

Machtmissbrauch und Unrecht in der Kirche vor Gott
Im Gebet wird das Thema Machtmissbrauch und Unrecht in der Kirche vor Gott gebracht; ebenso die Vision einer Kirche mit gleichberechtigtem Wirken von Männern und Frauen in allen Diensten und Ämtern sowie der Wunsch nach mehr Offenheit und Unterstützung für Menschen in ihrer Suche nach Lebenssinn – ohne Wertung oder Verurteilung.

Ulrike Knobbe und Jutta Mersch-Müller von der Initiative Maria 2.0 Kassel gestalten seit bald drei Jahren ein Mal monatlich in der Kirche Sankt Familia, Kölnische Straße 53, das Donnerstagsgebet als kurze liturgische Feier.

Die Maria 2.0-Kassel-Termine 2024 für das Donnerstagsgebet:

04.07.
01.08.

Beginn ist in der Kirche Sankt Familia - Kölnische Straße 53,Kassel - jeweils 19.00 Uhr. Bitte zehn Minuten früher da sein, danke!

2024-PigerInnentag
2024-PigerInnentag
Aus der HNA: Nachgefragt zum Aktionstag
Aus der HNA: Nachgefragt zum Aktionstag
gleichberechtigt
gleichberechtigt

Programm 1. Halbjahr 2024

Hier können Sie das Programm downloaden:

Programm 1. Halbjahr 2023, Maria 2.0 Kassel, Seite 1 von 4
Programm 1. Halbjahr 2023, Maria 2.0 Kassel, Seite 1 von 4
Programm 1. Halbjahr 2023, Maria 2.0 Kassel, Seite 2 von 4
Programm 1. Halbjahr 2023, Maria 2.0 Kassel, Seite 2 von 4
Programm 1. Halbjahr 2023, Maria 2.0 Kassel, Seite 3 von 4
Programm 1. Halbjahr 2023, Maria 2.0 Kassel, Seite 3 von 4
Programm 1. Halbjahr 2023, Maria 2.0 Kassel, Seite 4 von 4
Programm 1. Halbjahr 2023, Maria 2.0 Kassel, Seite 4 von 4