SOS

Wissen Sie nicht mehr weiter?

Sind Sie ungewollt in eine Notsituation geraten - durch schwere Krankheit oder Tod eines nahen Angehörigen, durch eine Familienkrise, durch ungeplante Schwangerschaft, durch Verschuldung oder irgendeinen anderen Grund?

Unter der Rubrik Hilfe in Notsituationen finden Sie den Kontakt zu unseren Beratungsstellen und Hilfsangeboten (siehe Textkasten rechts).

Wenn Sie in diesem Moment persönlich und anonym mit einer Person sprechen wollen, können Sie die Telefonseelsorge unter folgenden Nummern erreichen:

Freecall 0800 111 0222  
Freecall 0800 111 0111  

Die Telefonnummer des Anrufenden wird nicht angezeigt.

Suchen Sie einen schnell einen Priester, der in dringenden Fällen das Sakrament der Krankensalbung oder das Sakrament der Versöhnung (Beichte) spendet? Sie erreichen (fast) immer jemanden unter der Handy-Nummer 0160 96630027.

Die Klinikseelsorge im Klinikum Kassel erreichen Sie unter Telefon 0561 9802820. Im Notfall: 0162 4373855

Wenn Sie persönlich mit einem bestimmten Seelsorger oder Mitarbeiter der Katholischen Kirche Kassel sprechen möchten, kann Ihnen das Dekanatsbüro im Adolph Kolping Haus zu den dienstüblichen Zeiten Auskunft über Dienststellen, Mitarbeiter, Adressen, Namen und Telefonnummern geben:
Telefon 0561 7004155

Hilfe in Notsituationen

Unter der Rubrik Beratung/Hilfe unserer Internetseite finden Sie den Kontakt zu unseren Hilfsangeboten und Beratungsstellen:

Angebote für Notsituationen mehr »
Babyklappe mehr »
Mutter- Kind Stiftung mehr »
Notfallseelsorge mehr »
Schuldnerberatung mehr »
Schwangerschaftsberatung mehr »
Jugendmigrationsdienst mehr »
Hospiz-Beratungsstelle mehr »
Telefonische Trauersprechstunde mehr »
Sektenbeauftragter mehr »
Ehe-, Familien- und Lebensberatung mehr »
Gefängnisseelsorge mehr »
Klinikseelsorge mehr »
Caritas-Verband Nordhessen-Kassel mehr »
Aktion Wunschbaum mehr »
Eine Million Sterne mehr »
Malteser Hilfsdienst mehr »
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer mehr »

Hotline für Opfer sexuellen Missbrauchs

Die bundesweite Telefon-Hotline „Hilfe für Opfer sexuellen Missbrauchs“ ist ein Angebot der katholischen Kirche. - Telefon: 0800 120 1000 - Der Anruf bleibt für Sie kostenfrei.

Die Telefone sind besetzt: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 13:00 bis 20:30 Uhr

Im Moment versuchen viele, die Hotline anzurufen; deswegen können leider längere Wartezeiten entstehen.

Unsere Hotline bietet Hilfe an für Menschen, die im Raum der katholischen Kirche Opfer von sexuellem Missbrauch geworden sind. Dafür stehen geschulte Beraterinnen und Therapeuten bereit. Die Hotline soll ein Türöffner sein für weitere Schritte. Die Hotline wird nach unserer vorläufigen Planung bis September 2011 für Sie da sein.

Hotline - online
Online-Beratung im Internet ist eine Form brieflicher Beratung. Sie können Anfragen und Problemschilderungen schriftlich an unsere Beraterinnen und Berater richten. - Die Beratung kann anonym erfolgen. Die Beratung im Internet kann aber auch durch persönliche Beratung, zB in einer Beratungsstelle fortgesetzt werden.


www.hilfe-missbrauch.de
nach oben Seite drucken