SAMSTAGS-17 - Impulse in den Zeiten von Covid-19

In den aktuellen Zeiten der Coronavirus-Pandemie sind die leeren offenen Kirchen
ein (Gedanken-)Raum für das Miteinander-Verbunden-Sein - hier ist es
die Kirche Herz Jesu an Kasseler Brüder-Grimm-Straße.
(Foto: Stefan Ahr)

Impuls SAMSTAGS-17 im Video > Hosianna und Hass

Sehen und hören Sie ab 4. April unseren wöchentlichen Impuls SAMSTAGS-17 im Video auf youtube:

Hosianna und Hass

Palmsonntag… zwei große Erzählungen, die unsere Liturgie zusammenführt, prägen meinen Palmsonntag.

Hosianna
Zunächst der Bericht vom Einzug Jesu in Jerusalem. Hier jubeln, so schreibt es der Evangelist Matthäus, „Leute“ Jesus zu. Sie nehmen Palmzweige in die Hand, andere breiten ihre Kleider aus – sie rufen „Hosianna“. Die „Leute“ zeigen, dass sie in Jesus, ihren Messias, den endzeitlichen Propheten erkennen, oder von Jesus Heil erwarten…

Ans Kreuz mit ihm
Der zweite Text des Palmsonntags ist der Passionsbericht des Evangelisten Matthäus und wieder wird von vielen Menschen berichtet. Jetzt ist es zunächst die „Menge“ und später das „ganze Volk“, das erst die Freilassung des Verbrechers Barrabas und anschließend mit dem Ruf „ans Kreuz mit ihm“ den Tod Jesu fordert – nichts ist geblieben vom kurz zuvor erklungenen „Hosianna“.

Scharfsichtiges Evangelium
Mich fasziniert und bewegt – jenseits aller historischer Tatsächlichkeit – dieser scharfsichtige Bericht des Evangelisten Matthäus immer wieder aufs Neue. Wie schnell, manipuliert durch „Hohepriester und Älteste des Volkes“ kippt die Stimmung der Menschen, gar des “ganzen Volkes“! – nicht nur im Evangelium - sondern immer wieder im Verlauf der Geschichte – nicht nur damals… Auch heute! – im Zeitalter der sozialen Medien und vielfältiger Kommunikationsmittel bin ich/sind wir, wie unsere Vorfahren, manipulierbar, gefährdet, mit dem Strom zu schwimmen!

Die Texte des Palmsonntags machen darauf aufmerksam. Es liegt an mir und uns, daraus für das Handeln heute Konsequenzen zu ziehen.
Die Sonntagslesungen online beim Katholischen Bibelwerk ...

 
   Pastoralreferent Stefan Ahr
-------------------------------------------------
   Samstag, 4. April 2020
 

Zum Nachlesen> Impuls 3 > SAMSTAGS-17 in Zeiten von Convid-19

Impulse in Pandemie-Zeiten

SAMSTAGS-17 – so heißt unser neuer Impuls, den wir hier jeden Samstag, 17 Uhr, während der Pandemie-Zeiten des Coronavirus „SARS-CoV-2 / Covid-19online stellen.

Beobachten, nachdenken, anregen
Dechant Martin Gies, Pastoralreferent Stefan Ahr und Pastoralreferentin Beatrix Ahr schreiben im wöchentlichen Wechsel, was sie in diesen Wochen beobachten, was sie nachdenklich stimmt, was ihnen Sorgen bereitet, ihnen Mut macht und was sie anregt.

Das Dekanatsteam Kassel-Hofgeismar (im Bild von links nach rechts): Pastoralreferentin Beatrix Ahr, Dechant Martin Gies, Pastoralreferent Stefan Ahr. (Foto: Christoph Baumanns)
 

Was denken Sie dazu, liebe Leserinnen und Leser?

Schreiben Sie uns an redaktion@katholische-kirche-kassel.de.

Wir sind gespannt auf Ihre Meinung - besten Dank!

SAMSTAGS17 > die bisherigen Impulse

Impuls 1 vom 21. März 2020:
"Mit dem Herzen sehen" von Dechant Martin Gies ...

Zum Nachlesen> Impuls 1 > SAMSTAGS-17 in Zeiten von Convid-19

Impuls 2 vom 28. März 2020:
"Herr, wärst du hier gewesen!" von Pastoralreferentin Beatrix Ahr ...

Zum Nachlesen> Impuls 2 > SAMSTAGS-17 in Zeiten von Convid-19

nach oben Seite drucken