Hier präsentieren wir Ihnen Kurzvideos vom Programm der katholischen Kirche auf dem Hessentag: bewegte und bewegende Bilder von unserem Filmreporter Marcus Leitschuh ...

Aktuelles

Das war der Hessentag 2013 in Kassel: ein voller Erfolg für die Stadt und ein schöner Erfolg für die katholische Kirche: Ihre Angebote an Gespräch, Information, Musik und Gottesdienst traf auf die Neugier vieler Menschen, die abseits des Trubels nach einem besonderen Moment der Begegnung suchten und in fündig wurden

  • Klaus Depta, Bistum Fulda: "Wir waren genau da, wo die Menschen sind. Unserem Hessentagsmotto getreu nämlich mittendrin."
    Klaus Depta, im Bistum Fulda für Öffentlichkeitsarbeit zuständig und Mitglied des Vorbereitungsteams, zeigt sich mit dem Auftritt der katholischen Kirche zum Hessentag zufrieden: "Ich denke, dass die katholische Kirche mit ihrem Hessentagsauftritt sehr zufrieden sein kann. Die Stände, in denen sich Vereine, Verbände und Gremien aus dem kirchlichen Leben präsentierten, waren gut besucht, unser Aktionskünstler Arno Backhaus und die Besetzung der Kirchenbank boten viele Anlässe zu Gesprächen. Mittagsgebete, Gottesdienste, Nachmittagstalks, klassische Musikvorführungen und abendliche Popkonzerte wurden von unseren Gästen immer wieder äußert positiv bewertet. Die offene Tafel bot die Gelegenheit, in und vor der Kirche St. Elisabeth innezuhalten, während der missio-Truck, wenn er auch etwas abseits stand, dazu einlud, sich über die Situation von Menschen auf der Flucht zu informieren. Guten Zuspruch fanden auch die Nacht der Lichter mit Taizégesängen sowie die Ausstellung 'So geht katholisch'. Kurzum: Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen uns, das wir unser Ziel erreicht haben, nämlich mit unseren Angeboten genau da zu sein, wo die Menschen sind. Unserem Hessentagsmotto getreu nämlich 'mittendrin'."
  • Dechant Harald Fischer: "Die Kirchen haben sichtbar gemacht, dass sie da sind, wo die Menschen sind – und es hat sich gezeigt, dass sie da gebraucht und gewollt sind."
    "Der Hessentag war ein voller Erfolg für die Stadt Kassel. Die Krönung ist natürlich die Anerkennung des Bergparks als Weltkulturerbe. Die Kirchen haben sichtbar gemacht, dass sie da sind, wo die Menschen sind – und es hat sich gezeigt, dass sie da gebraucht und gewollt sind. Ich danke den vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die geholfen haben, die vielfältigen Aktionen der Katholischen Kirche Kassel in und um die Kirche Sankt Elisabeth zu präsentieren."
  • Mehrere Aktionen wirken sogar über den Hessentag hinaus weiter:
    --> So werden die vielen Tische, die von Schülerinnen und Schülern einer sechsten Klasse im Rahmen der 72 Stunden-Aktion gestaltet wurden und während des Hessentags für die offene Tafel Verwendung fanden, am morgigen Dienstag versteigert ...
    --> Einsendeschluss für die Aktion Six Words, bei der es darum geht, wie Ernest Hemingway eine Kurzgeschichte mit sechs Wörtern zu schreiben, ist der 31.07.2013 ...
    --> Die Nachmittagstalks Talk am Dom Spezial wurden gefilmt und werden in den nächsten Wochen in den offenen Kanälen Fulda und Kassel gesendet und können dann auch über die Plattform Talk-am-Dom.de angesehen werden ...
    --> Restbestände der Hessentagsbriefmarke, die exklusiv von der katholischen Kirche herausgegeben wurde, können so lange der Vorrat reicht, noch im Pfarrbüro St. Elisabeth erworben werden ...
  • Für den persönlichen Rückblick:

 

► Wir haben einige bewegte und bewegende Bilder vom Hessentagsprogramm der Katholischen Kirche festgehalten ...

 


 

Musik, Zauberei, Bastel- und Luftballon-Aktionen - all das stand auf dem Programm des [ Kindernachmittags ], den die „offene Tafel“ am Samstag, 22. Juni, in der Kirche St. Elisabeth gemeinsam mit dem Ambulanten Kinderhospizdienst Kassel anbot.

 


 

► Außergewöhnliche Musikerinnen und Musiker waren zu Gast in der Reihe [ popkonzerte@elisabeth.kirche ] ...

 


 

► Mit  [ Klaviermusik der Romantik ] schloss die Reihe "Auf eine halbe Stunde Musik" um 17 Uhr in St. Elisabeth.

 


 

Aktionskünstler Arno Backhaus: Bei meiner Aktion „Ich wurde reich beschenkt, nimm dir was raus“ bin ich ca. 60 Euro losgeworden ...

 


 

Barbara Heinrich, Stadtdekanin des evangelischen Stadtkirchenkreises Kassel, war Abschlussgast bei Klaus Depta's [ Talk am Dom Spezial ].

 


 

► Die  [ Offene Tafel ] war ein außergewöhnlicher Ort für Begegnungen und Gespräche und Schweigen. Bis Anfang Juli!) sind die Tische wieder so zu sehen, wie die Schülerinnen und Schüler sie gestaltet haben. [ Hier alle Tische ... ]

 


 

[ Auf dem katholischen Hessentagsstand ] zeigten Vereine, Verbände und Einrichtungen, wofür sie sich einsetzen.



 

Die Kirchenbank draußen an der Hessentagsstraße bot reichlich Gelegenheit, mit einem Priester oder einer pastoralen Mitarbeiterin  [ über Gott und die Welt ] sprechen ...

 


 

► Jeden Tag gab tolle, spannende, interessante, coole, kreative Momente in und neben St. Elisabeth:

 


 

► Während des Hessentags ließen auch [ Gottesdienste und Gebetszeiten ] "Gottes Gegenwart erleben" (Franz von Sales)...

 


 

Die Katholische Kirche ist mit ihrem Hessentags-Programm auch auf facebook!
Lasst uns FreundEinnen;-) werden ...

On air!

"Das Bistum Fulda im Rundfunk" berichtet in der "Mediathek Hessen" vom Programm der Katholischen Kirche auf dem Hessentag. Am Mikrofon Aleksandra Karolczyk
... [ Internet-Radio an ] ...

smARTphONE

Eine für Smartphones optimierte Website bietet hessentag2013.de. Dazu gehört auch die Übersicht über das Programm der katholischen Kirche in St. Elisabeth [ ... be smart ...]

Veranstaltungsort

Foto: onebreaker.de

Kirche St. Elisabeth
Friedrichsplatz 13
34117 Kassel

Telefon 0561/16746

Internet www.st-elisabeth-kassel.de

Programm

Noch ist nicht alles niet- und nagelfest geplant und aufgebaut. Doch darauf können Sie sich auf jeden Fall schon freuen:

Im Laufe des Mai stehen dann für alle Programmpunkte ausführliche Informationen zur Verfügung.

Vom 14. bis 23. Juni KATHOLISCH für alle Sinne

Mitten auf dem Hessentag lädt die Katholische Kirche alle Besucherinnen und Besucher an die offene Festtafel in der Kirche St. Elisabeth. Der große Tisch reicht vom Altar bis weit auf den Vorplatz: „Nehmen Sie Platz! Stärken Sie sich, es gibt zu essen und zu trinken! Kommen Sie ins Gespräch oder ruhen Sie sich einfach nur aus und lassen die eigenen Gedanken fließen! Die Tafel ist schön und festlich eingedeckt. Sie sind herzlich eingeladen!
Die offene Tafel wird mit einem Jugend-Festgottesdienst am Sonntag, 16. Juni, 18 Uhr, eröffnet ... mehr ...

Um die Tafel herum – in und vor der Kirche und auf der Hessentagsstraße Höhe St. Elisabeth – regt ein reiches Angebot an Musik und Meinungsaustausch, Information und Inspiration, Medien und Meditation, Kinderspiel und Kunst, Süßem und Salzigem alle Sinne an:

Jeden Tag um 17 Uhr spielen Studierende der Musikakademie Kassel „auf eine halbe Stunde Musik“ zur Freude und Entspannung ... mehr ...

Ab 20 Uhr heißt es dann: „We proudly present“ tolle Pop-Rock-Singer-Songwriter-Soul-Hip-hop-Rap Sängerinnen und Sänger mit beeindruckenden Stimmen und Texten ... mehr ...

Den ganzen Tag über zeigen Katholische Verbände auf dem Hessentagsstand, worauf es in unserer Gesellschaft ankommt ... mehr ...

Talkrunde am Dom Spezial bringt Menschen ins Gespräch, die sich durch ihr Engagement und ihre Überzeugungen auszeichnen ... mehr ...

Schulklassen zeigen, was sie zum Hessentag künstlerisch-kreativ draufhaben ... mehr ...

Außerdem werden sechs Wörter („six words“) gesucht, mit denen die Gäste ihre Assoziationen, Meinungen, Erfahrungen zum Land Hessen und zum Hessentag auf den Punkt (genauer: sechs Punkte;-) bringen ... mehr ...

Am Samstag, 15. Juni, startet die Extra-Ausgabe der ‚katholischen‘ Briefmarke zum Hessentag.

Am Samstagnachmittag, 22. Juni, bietet die „offene Tafel“ gemeinsam mit dem Ambulanten Kinderhospizdienst Kassel ein vielfältiges Kinderprogramm an: Musik, Zauberei, Bastel- und Luftballon-Aktionen ... mehr ...

Und und und … und nicht zuletzt: Das tägliche gemeinsame Mittagsgebet sowie zahlreiche Gottesdienste bringen unsere Freude zum Ausdruck, dass wir alle Kinder Gottes sind. Für den Hessentag, an dem so viele Menschen und Kulturen zusammenkommen, eine fröhliche und friedvolle Basis!

nach oben Seite drucken