Unseren Glauben verstehen - 15. bis 17. September 2017

Oft wird die christliche Botschaft nur wie im verschlossenen Briefumschlag weitergegeben. Der Inhalt bleibt unverstanden und kann sich nicht auswirken. Zentrale christliche Glaubenssätze erscheinen als so kompliziert, daß viele meinen, man könne sie nicht fassen.

Aussagen des christlichen Glaubens
An diesem Wochenende soll der Bedeutung der wichtigsten Aussagen des christlichen Glaubens nachgegangen werden. Wenn wir Gott lieben mit „unserer ganzen Kraft und allen Gedanken" (Lk 10, 27) kann der christliche Glaube nicht unverständlich sein.

Fragen zum Glaubensleben 
Die Fragen, die oft das Glaubensleben belasten und erschweren, sollen angegangen und beantwortet werden. Bei diesem Seminar wird es im Wesentlichen um Wissensvermittlung gehen, die uns aber gleichzeitig einen tieferen Glauben erfahren lässt.
- Was meinen Christen eigentlich, wenn sie das Wort „Gott„ gebrauchen?
- Was bedeutet „Dreifaltigkeit„?
- Wie ist es zu verstehen, wenn wir von Jesus aussagen, er sei Mensch und Gott?
- Was bedeutet Auferstehung, Wunder, Eucharistie, ...?

Zu dem Seminar sind alle eingeladen, die bereit sind, über den Glauben und seine Verantwortung vor der Vernunft nachzudenken.

Termin 2017:
15. bis 17. September 2016

Ort:
Gemeindezentrum Alfred Delp-Haus
Kölnische Str. 55
34117 Kassel

Referent:
P. Peter Knauer SJ, Brüssel

Leitung:
Pfr. Harald Fischer, Exerzitienseelsorger Kassel

Kosten:
50,00 EUR Erwachsene (mit Mittagessen Sa. und So., Abendessen am Samstag) zuzgl. Übernachtungskosten
Teilnehmer/innen aus anderen Bistümern: 70 Euro
Wir bitten darum, die Übernachtung selbst zu organisieren. Wir können Übernachtungsmöglichkeiten benennen.

Anmeldung:
Bei Pfr. Harald Fischer - bevorzugt per E-Mail: harald.fischer@st-familia-kassel.de
oder telefonisch über 0561. 15470
Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Zahl der Teilnehmer/innen ist begrenzt.

 

nach oben Seite drucken