Exerzitien im Alltag: November/Dezember 2017

Exerzitien im Alltag zeigen einen Weg auf, um die Gegenwart Gottes mitten in unserem alltäglichen Leben zu entdecken und das Gebet als Teil unseres Alltages zu verstehen und zu erkennen.

Die Exerzitien im Alltag erstrecken sich über fünf Wochen, in denen die Teilnehmer sich im Umgang mit gestalteten, meist biblischen Impulsen auf einen intensiven, persönlichen Weg einlassen. Dabei kann es darum gehen, die je eigene Lebens- und Glaubensgeschichte miteinander in Beziehung zu bringen, um daraus Kraft und Vertrauen zu schöpfen.

Die Elemente:
- täglich etwa 30 Minuten Gebetszeit und 15 Minuten um betend auf den Tag zurückzuschauen
- wöchentliches Treffen in der Gesamtgruppe (Donnerstag/Freitag)
- wöchentliches persönliches Begleitgespräch

Voraussetzung für die Teilnahme:
- die Bereitschaft, täglich 30 Minuten Zeit für eine gestaltete, persönliche Gebetszeit und 20 Minuten für einen Tagesrückblick einzurichten,
- die verbindliche Anwesenheit bei den wöchentlichen Gruppentreffen,
- ein wöchentliches Einzelgespräch mit einem der Exerzitienbegleiter.

Termine der Gesamtgruppe 2017:
Die genauen Termine im November und Dezember werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Ort:
Alfred Delp-Haus, Kölnische Str. 51, 34117 Kassel 

Leitung:
Frau Anette Leibold, Dipl. theol. Ehe-, Familien-, Lebensberaterin
Pfr. Harald Fischer, Exerzitienseelsorger Kassel

Kosten:
80,00 EUR

Anmeldung:
bis spätestens 15.10.2017 bei Pfr. Harald Fischer
bevorzugt per E-Mail: harald.fischer@st-familia-kassel.de
oder telefonisch über 0561. 15470
Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Zahl der Teilnehmer/innen ist begrenzt.

 

nach oben Seite drucken